Kurzanleitung

Dokumentation

Für die Ungeduldigen, die sich nicht lange mit dem Lesen von Dokumentation aufhalten wollen, bieten die folgenden Abschnitte eine Kurzanleitung mit den wichtigsten Schritten für die Abwicklung eines Turniers mit QTournament. Detaillierte Informationen finden sich in den Schwerpunktkapiteln für die jeweiligen Themenbereiche (Spielerverwaltung, Spielplanung, etc.).

Anlegen eines neuen Turniers

Über den Menüpunkt Turnier -> Neu kann ein neues Turnier angelegt werden. Das Programm fordert zunächst dazu auf, den Namen des Turniers und den des Ausrichters anzugeben. Der Name des Turniers und des Ausrichters werden ausschließlich für die Kopf- und Fußzeilen der von QTournament erzeugten Aushänge verwendet und haben daher eher “dekorativen” Charakter.

Die Angaben können jederzeit über Turnier -> Einstellungen geändert werden.

Anlegen der Spieldisziplinen

Wenn bereits bekannt ist, welche Disziplinen gespielt werden sollten, empfiehlt es sich, als nächstes die Disziplinen anzulegen.

Eine neue Disziplin kann im Tab Disziplinen durch Auswählen der Schaltfläche Disziplin hinzufügen erstellt werden. Die neue Disziplin erscheint anschließend in der Tabelle unterhalb der Schaltflächen. Der Name der Disziplin kann durch einen Doppelklick auf den Namen geändert werden.

Nach der Erstellung muss die Disziplin über die Optionen rechts neben der Tabelle konfiguriert werden (Spielsystem, etc.). Die Option "Egal" bei Auswahl des Geschlechts bedeutet:

  • Männer können in Damenkategorien spielen und umgekehrt; und

  • Im normalen Doppel dürfen Spielpartner unterschiedlichen Geschlechts sein; und

  • Im gemischten Doppel dürfen Spielpartner gleichen Geschlechts sein.

Sollte die Option "Egal" nicht aktiviert sein (Standard), erzwingt QTournament, dass Damen nur in Damendisziplinen und Herren nur in Herrendisziplinen starten können und dass Spielpartner im gemischten Doppel unterschiedlichen Geschlechts sind.

Bei Auswahl des Spielsystems “Gruppenspiele mit Einzel-KO” wird ergänzend ein Bereich zur Definition der Gruppenaufteilung eingeblendet. Darin lässt sich die Anzahl und Größe der Spielergruppen festlegen. Nur wenn unterhalb der Schaltflächen der Hinweis Die Konfiguration ist GÜLTIG eingeblendet wird, wurde eine korrekte Gruppenaufteilung definiert. Die Gruppenaufteilung sollte erst dann vorgenommen werden, wenn die Anzahl der Spieler in der Disziplin stabil ist. Hinweis: die Schaltfläche Automatische Konfiguration ist bislang nur ein Platzhalter; die zugehörige Funktion zur automatischen Bestimmung der Gruppengrößen ist noch nicht implementiert.

Solange eine Disziplin noch nicht gestartet wurde, können alle Parameter einer jederzeit umkonfiguriert werden. Bei Änderung des Geschlechts werden Spieler falschen Geschlechts automatisch aus der Disziplin entfernt (Ausnahme: die Option "Egal" ist aktiviert).

Erfassen der Turnierteilnehmer